Dienstag, 21. Mai 2013

Nivea In-Dusch Body Milk

Als einer von 20.000 Botschaftern durfte ich die neue Nivea In-Dusch Body Milk testen. Das Besondere an dieser Creme ist die Anwendung, weil sie auf die nasse Haut aufgetragen wird. Erst duscht man ganz normal mit Duschgel, dann cremt man sich ein und duscht sich ab. Danach noch Abtrocknen und man ist fertig. 

Es gibt die Variante In-Dusch Body Milk für trockene oder In-Dusch Lotion für normale Haut und 400ml kosten 3,99€. 

Zum Testen gab es die In-Dusch Body Milk für trockene Haut mit Mandel-Öl. Die Konsistenz der Body Milk ist fast schon gelartig und der Geruch ist derselbe wie der normalen Body Milk. Ich habe die In-Dusch Body Milk jetzt schon ein paar Tage angewendet und bin zufrieden mit der Anwendung und Wirkung. Die Body Milk lässt sich auf der nassen Haut sehr leicht verteilen. Man benötigt ungefähr so viel Produkt wie bei einer normalen Bodylotion. Nach dem Abduschen ist das Gefühl auf der nassen Haut etwas ungewohnt, aber nach dem Abtrocknen fühlt sich die Haut gepflegt an. Ein Vorteil ist auch, dass man sich danach direkt anziehen kann, weil nichts klebt.Man sollte die Dusche nach der Anwendung von den Rückständen der Nivea In-Dusch Body Milk befreien, da es sonst rutschig werden kann. Hier reicht einfaches Abspülen mit warmen Wasser.

Insgesamt finde ich es eine tolle Lösung sich schnell einzucremen und die Wirkung hat mich überzeugt. Was mir nicht so gefällt ist das Verpackungsdesign, weil die Flasche so groß und klobig ist. Einen Pumpspender würde ich viel besser zum Dosieren finden. Auch weitere Duftrichtungen wären toll.


Nivea In-Dusch Body Milk