Montag, 8. April 2013

Glossybox März 2013

Die Glossybox vom März 2013 gab es die Jubiläumsausgabe. Zwei Jahre gibt es die Glossybox bereis. Geworben wurde mit sechs Produkten und einer exklusiven Glossybox Travel Bag. Ich habe wieder einen Gutschein gehabt und dachte ich bestell mal für 10,50€. Meine Erwartungen waren wirklich sehr hoch.
Enttäuscht wurde ich aber schon beim Auspacken. Die Travel Bag mit dem Tunnelzug erinnert mich etwas an einen Turnbeutel.

Glossybox März 2013

Jetzt zum Inhalt:

Nail Polish von Alessandro 5ml - gibt's hier 
Der Farbton ist ein glitzerndes Gold. Ich hätte mich eher über einen frühlingshaften Ton gefreut, weil Gold für mich eher zur Weihnachtszeit passt. Bisher habe ich ihn noch nicht getragen und kann deshalb nix zur Haltbarkeit etc. sagen.

Mineral Shimmer von Da Vinci Cosmetics 1,15g
Für mich das beste Produkt der Glossybox März. Der schimmernde helle Ton " 05 Earth" hat einen leichten bronzefarbenen Unterton. Man kann das Produkt als Lidschatten verwenden oder als Schimmerpuder für den Körper.

Cream Blusher von Kryolan 4g
Cremerouge ist leider überhaupt nicht mein Ding. Die Farbe "Dahlia" ist aber ganz ok. Bisher auch noch unbenutzt.   

CARTHAME Shampoo Rene Furterer 50ml
Dieses Shampoo soll dem Haar und der Kopfhaut Feuchtigkeit spenden und Glanz verleihen. Eigentlich kein schlechtes Produkt, um Haar und Kopfhaut nach dem Winter zu pflegen, aber ich komm gar nicht mehr damit hinterher Haarpflegeprodukte zu testen...

ANTI AGE RADIANCE Feel the Glow von Sans Soucis 20ml
Die Tagespflege enthält lichtreflektierende Pigmente und pflegt mit Drachenfrucht- Extrakt. Auch noch nicht getestet.


Citrus erfrischende Feuchtigkeitslotion von Weleda 20ml - gibt's hier
Diese Lotion soll eine kühlende Wirkung haben und dadurch erfrischen und beleben. Bei den Temperaturen habe ich noch keine Abkühlung nötig, weshalb die Lotion bis Sommer auf ihren Einsatz warten muss.  

Mir hat die Glossybox diesmal nicht so gefallen. Es gab von sechs Produkten nur zwei Originalgrößen. Auch die Zusammenstellung hat für mich nicht so richtig zum Thema gepasst.